TH-VU Übungsdienst

Da technische Hilfeleistungen im Feuerwehralltag einen immer größer werdenden Bereich darstellen, gilt es diese auch regelmäßig zu üben. Heute Abend haben wir uns wieder einmal dem Thema „technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen“ gewidmet. Der Fahrer eines PKW war auf der Landesstraße zwischen Gellershausen und Frebershausen von der Fahrbahn abgekommen und an der angrenzenden Böschung mit seinem Fahrzeug liegengeblieben. Als Erstes galt es natürlich, die verletzte Person zu versorgen und entsprechende Maßnahmen zur Sicherung der Unfallstelle vorzunehmen. Nachdem der Verletzte aus dem verunfallten PKW befreit war, wurde der Brand, der durch die heiße Abgasanlage des Fahrzeuges auf der mit trockenem Gras und Gestrüpp bewachsenen Böschung entstanden war, gelöscht. Zum Glück war alles nur eine Übung und wir danken Marcel und André für die tolle Vorbereitung des Ausbildungsdienstes.